Produkttest: Loyaltau

Wir hatten nun seit einiger Zeit die Gelegenheit, eine Führleine von der Marke Loyaltau testen zu dürfen. Auf die Marke bin ich durch Zufall über Instagram aufmerksam geworden, und fand die Art, wie die liebe Leonie ihre Produkte präsentierte einfach schön. Bei der Farbauswahl fiel es mir wirklich schwer, mich zu entscheiden, aber schlussendlich durfte eine Leine in der Farbe “Efeu-Grün” hier einziehen, da Mogli damals als Welpe ein dunkelgrünes Halsband trug und ich schon lange etwas in dieser Farbe haben wollte. Unsere Leine ist 1 Meter lang und hat einen kleinen, silbernen Karabiner. Ich hatte anfangs etwas Sorge, da der Karabiner im Vergleich zu denen an unseren anderen Leinen doch recht klein ist, dass die Leine Mogli nicht standhalten würde, aber bis jetzt hat sie die knapp 30 Kilo Mogli gut ausgehalten. Die Farbe der Leine kommt in Echt genauso intensiv rüber wie auf den Produktbildern, was mir sehr gefällt. Die Leine ist sehr schmal und leicht und lässt sich so bei Bedarf problemlos in der Jackentasche verstauen.

Dadurch, dass die Leine mit 1 Meter relativ kurz ist, eignet sie sich perfekt für das Stadttraining mit dem Hund oder auch für die Hundeschule. Immer dann, wenn ich nicht will, dass Mogli meterweit von mir entfernt läuft, greife ich zu dieser Leine und gerade bei so einer Länge kann man zwischendurch sehr gut die Leinenführigkeit wieder auffrischen. Gerade bei Fotoshootings oder beim Trainieren draußen gefällt mir die Leine sehr gut, denn dadurch, dass sie so leicht und kurz ist stört sie Mogli daher überhaupt nicht. Große und schwere Leinen lenken ihn, wenn ich sie über ihn lege oder neben ihm ablege oft ab, daher ist die Loyaltau Leine für solche Unternehmungen perfekt. Auch wenn wir in der HUndeschule das klassische “Bei Fuß” üben ist sie hilfreich, denn der Hund lernt durch die 1 Meter Begrenzung schnell, dass er bei dieser Übung nicht vorlaufen oder zur Seite wegrennen soll. Für solche Trainingseinheiten kann ich eine kurze Leine wirklich empfehlen, und bin froh, dass wir nun auch eine besitzen.

Bestellt habe ich die Leine einfach bei Leonie über Instagram. Alternativ gibt es aber auch eine Emailadresse, über die man bestellen kann, alles also ziemlich einfach. Auf der Internetseite von Loyaltau findet ihr eine schöne Übersicht über die Farben und die Kombinationsmöglichkeiten, die euch zur Verfügung stehen. Gerade weil Loyaltau ein recht junges Unternehmen ist, hat mir die Professionalität sehr gefallen. Das bestellen ist einfach, einem wird auch bei Fragen weitergeholfen, das Produkt macht sich schnell auf den Weg, und über die Preise kann man so gar nicht motzen. Vielleicht wäre ein Loyaltau Produkt auch eine schöne Geschenkidee für den Vierbeiner eines Freundes?

Wem Halsbänder oder Leinen aus Tau gefallen, kann also gerne mal bei Loyaltau stöbern, denn gerade für den meiner Meinung nach niedrigen Preis findet man dort tolle Ideen und Produkte. Seit kurzem gibt es dort sogar Produkte mit Biothane, was ich so kaum irgendwo gesehen habe. Vorbeischauen lohnt sich also auf jeden Fall.

 

Loyaltau findet ihr hier: https://loyal-tau.jimdo.com/      oder hier: https://www.instagram.com/loyal.tau/?hl=de

 

Mogli mit seiner Leine in Efeu-Grün beim Training
Die Leine passt perfekt zu unserem selbstgemachten Halsband

 

Danke fürs vorbeischauen, Kira und Mogli

Schreibe einen Kommentar